Trostlos rieselndes Tropfen

Draußen die Düne.
 
Einsam das Haus, eintönig,
ans Fenster,
der Regen.
 
Hinter mir,
ticktack,
eine Uhr,
meine Stirn
gegen die Scheibe.
 
Nichts.
 
Alles vorbei.
 
Grau der Himmel,
grau die See
und grau
das Herz.
 
- Arno Holz -